Das U-16 Team von Floorball Uri gewinnt auswӓrts nach einer hart umkӓmpften Partie,
gegen “Ad Astra Sarnen”. 

Intensiv startet das Auswӓrtsspiel gegen die Mannschaft in rot-schwarz. Die ersten zehn Minuten verliefen mit vielen Chancen und hohem Druck auf beiden Seiten. “Die Stiere” halten sich stark, doch in der 13. Minuten kommt es zum ersten Treffer der Partie, zu Gunsten des Heimteams. Eingeschüchtert durch die überraschende Führung des Gegners, fӓllt zwei Minuten spӓter ein weiterer Treffer für den Ad Astra Sarnen.  Doch nach einem geschickten Ballgewinn und einer hervorragender Zusammenarbeit zwischen Moreno Cesare und Teamkollegen Micha Wüthrich, kӧnnen die Urner in der 17. Minute einen Gegentreffer landen und somit zum 2:1 aufholen. Nach einem ungenützen Powerplay von Floorball Uri in der 19. Minuten, gehen beide Teams nach einem spannenden ersten Drittel in die Pause.

Alles ist noch offen

Erholt von der Pause, setzt sich das hitzende Gefecht beider Seiten fort. Die beiden Teams sind gleichauf und es kommt zu weiteren Torversuchen auf Seiten der Urner, sowie der Obwaldner. Doch in der 35. Minute kommt es zu einem weiteren Treffer des Heimteams, einem Führungsstand von 3:1. Doch hungrig nach dem Sieg, legt das Team von Claudio Spitzer und Marco Müller einen drauf, und kӧnnen durch ein weiteres grandioses Zusammenspiel von Moreno Cesar und Micha Wüthrich einen Aufholtreffer landen. Die Gegner lassen jedoch nicht locker und punkten mit einem weiteren Treffer in der 37. Minuten. Das zweite Drittel endet mit einem Punktestand von 4:2.

Zum greifen nah

Zu Beginn des Schlussdrittels wurde ein Angriff von Floorball Uri mit einem groben Foul vor dem Tor gestoppt, was zu einem Penalty führte. Keanu Herger lief mit viel Tempo auf den Torwart zu, jedoch leider ohne Erfolg. Angespornt setzt das U16-Team einen darauf und kann mit einem präzisen Treffer von Noah Bӓr und grossartigen Assist von Ruben Jauch zum 4:3 aufholen.  Der Gegner lӓsst aber nicht locker und kann in der 44. Minute ein weiteres Goal für sich erzielen. «Die Tell’s Söhen» geben sich jedoch noch längst nicht geschlagen und so kann Noah Bӓr mit einem waghalsigen aber durchaus gekonntem Solo in der 53. Minute zum 4:5 aufholen. Die letzten drei Minuten sind am laufen, und Moreno Cesare setzt zu einem Hochpass an, welcher Keanu Herger mit einem Jahrhunderts Volley, gekonnt im oberen Korner des Tors versenken kann. Die Urner toben vor Freude und der Sieg schien schon zum greifen nah. Noch sind die beiden Teams mit einem Stand von 5:5 gleichauf, und schon lief die letzte Minute. Noch 20 Sekunden waren zu spielen als Julian Schillig den Pass von Keanu Herger und die freie Lücke im Spielfeld zu nutzen wusste. Mit einem kräftigen Schuss aus grosser Distanz erzielte Julian Schillig hiermit den lang ersehnten Führungstreffer.    
So gewann das U-16 Team des Floorball Uri nach einem harten Spiel gegen den Ad Astra Sarnen mit 5:6.

Für Floorball Uri spielten: Bucher Tim, Bӓr Severin, Diener Andrin, Jauch Ruben,
Gisler Iwan, Furrer Dylan, Wyrsch Livio, Schillig Julian, Herger Keanu, Cesare Moreno,
Arnold Jaron, Arnold Jaron, Traxel Manuel, Arnold Fynn, Bӓr Noah, Wüthrich Micha,
Zurfluh Kilian, Herger Janik, Walker Janik